Über uns

Molekulare Neurologie

Leiter:
Prof. Dr. med. Jürgen Winkler

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Molekular-Neurologischen Abteilung!

Die Molekulare Neurologie wurde am 01. September 2008 neu am Universitätsklinikum Erlangen in der Neurologie eingerichtet. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Behandlung von Patienten mit Bewegungsstörungen, Schwerpunkt Parkinson-Syndrome und die wissenschaftliche Erforschung der Schädigungsmechanismen bei Parkinsonsyndromen, um neue diagnostische und therapeutische Möglichkeiten zu entwickeln.

Unsere Patienten werden individuell und kontinuierlich betreut. Dabei stehen alle modernen diagnostischen Verfahren einer Universitätsklinik zur Verfügung (klinische Untersuchung, laborchemische und molekulargenetische Diagnostik, Neurophysiologie, Neuroradiologie, nuklearmedizinische Verfahren, Echokardiographie, Schlaflabor, Riech-Test, neuropsychologische Testung).

Neben der klinischen und apparativen Diagnostik wird eine auf die individuellen Bedürfnisse angepasste Therapie angeboten, die den medikamentösen und physiotherapeutischen, aber auch den sozialen und familiären Aspekten des Patienten gerecht werden will. Auch besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an klinisch-wissenschaftlichen Studien, um Krankheitsursache und Verlauf besser zu verstehen und neue Therapieoptionen zu entwickeln.

Der wissenschaftliche Schwerpunkt beschäftigt sich mit neurobiologischen Fragestellungen zur Krankheitsentstehung und therapeutischen Interventionsmöglichkeiten den neurodegenerativen Prozess aufzuhalten.

Herzliche Grüße Ihr

Professor Dr. med. Jürgen Winkler

Leiter der Abteilung

 

Mitarbeitersuche