Mobile GaITLab – Vergleich standardisierter Gangtests in der Klinik und im häuslichen Umfeld

Molekulare Neurologie

Leiter:
Prof. Dr. med. Jürgen Winkler

Mobile GaITLab – Vergleich standardisierter Gangtests in der Klinik und im häuslichen Umfeld

Projektleitung/Mitarbeiter: Dr. Heiko Gaßner/ Prof. Jürgen Winkler/ Prof. Jochen Klucken/ Philipp Sanders (MD-Kandidat)

Zusammenfassung der Studie:
Dies ist eine Beobachtungsstudie zur Bewertung der Machbarkeit und Vergleichbarkeit von sensor-basierten Ganganalyse-Messungen in der Klinik und im häuslichen Umfeld des Patienten. Das Projekt gliedert sich in drei Phasen:

1) Die Studienteilnehmer werden klinisch untersucht und absolvieren alltägliche Bewegungsaufgaben (Gehen mit selbst gewählter Geschwindigkeit, Aufstehen vom Stuhl, Umdrehen). Während der Bewegungstests tragen sie vom Studienzentrum bereitgestellte Schuhe, die einen tragbaren Sensor beinhalten und damit das Gangmuster erfassen.

2) Diese standardisierten Bewegungstests werden einige Tage später auch bei den Studienteilnehmern zu Hause durchgeführt.

3) Die Studienteilnehmer erhalten eine Einweisung in die Handhabung der Aufzeichnungsgeräte und sollen nun über einige Tage eigenverantwortlich zu verschiedenen Tageszeiten die bereits bekannten Bewegungstests durchführen.

Ziel dieses Vorhabens ist es, die Machbarkeit einer telemedizinischen Ganganalyse zur Unterstützung bei Therapieeinstellung sowie zum Nachweis von Therapieeffekten bei Parkinson Patienten aufzuzeigen. Dafür sollen Ganguntersuchungen mit tragbaren Sensortechnologien aus der klinischen Laborumgebung in ein nicht-supervidiertes Monitoring (d.h. ohne Anwesenheit einer medizinischen Fachkraft) im häuslichen Patientenumfeld überführt werden.

Kooperationspartner:
Anwendungszentrum Digital Health (Prof. Jochen Klucken), Lehrstuhl für Maschinelles Lernen (Prof. Björn Eskofier), Portabiles HealthCare Technologies GmbH (Ralph Steidl)

Förderung:
Bayern Innovativ Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH, Projektträger Bayern

Ablauf der Studie:
Ganganalyse: Wenn Sie mit der Studienteilnahme einverstanden sind, werden Sie von uns gebeten, nach einer klinischen Untersuchung einige Bewegungstests mit unserem „Sensorschuh“ durchzuführen (s. oben). Diese Bewegungstests werden sowohl in der Klinik als auch zu einem abgesprochenen Zeitpunkt zu Hause wiederholt. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Tests an beiden Untersuchungstagen zur selben Uhrzeit durchgeführt werden und Sie an beiden Tagen jeweils streng Ihre Medikamenteneinnahme einhalten.

Bei Interesse Kontaktaufnahme per E-Mail an: heiko.gassneratuk-erlangen.de